1. Planungstreffen

1. Planungstreffen des Jugendkongresses 2024 bis 2025

Wie plant man einen Jugendkongress?

Wir ÔÇô das Planungsteam f├╝r den JugendkongressÔÇô trafen uns im November das erste Mal f├╝r ein Wochenende, um mit der Organisation des kommenden Kongress Biodiversit├Ąt zu beginnen. F├╝r den Jugendkongress werden 150 Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Projekte f├╝r die Biodiversit├Ąt von Gew├Ąssern zu entwickeln und umzusetzen. Besonders spannend daran ist, dass junge Menschen an diesem Kongress nicht nur teilnehmen, sondern ihn auch selbst mit planen. Daf├╝r kamen wir im November f├╝r ein erstes Kennenlern- und Organisationswochenende zusammen. Zun├Ąchst lernten wir die Tr├Ąger des Projektes kennen und erfuhren mehr ├╝ber den Rahmen des Jugendkongresses. Anschlie├čend tauschten wir uns ├╝ber unsere Vorstellungen rund um das Thema Biodiversit├Ąt und Gew├Ąsser aus und sammelten f├╝r uns wichtige Aspekte. Wir stellten schnell fest, dass das Thema sehr breit gef├Ąchert ist.

Die Ergebnisse nutzten wir, um einen geeigneten Titel zu finden. Nach langen Diskussionen entschieden wir uns schlie├člich f├╝r: ÔÇ×Jugend macht Wellen – Gemeinsam f├╝r unseren blauen PlanetenÔÇť. Die erste H├Ąlfte verdeutlicht, dass die Teilnehmenden durch eigene Projekte selbst aktiv werden und dadurch einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit ansto├čen sollen. Die zweite H├Ąlfte befasst sich mit dem Konzept des blauen Planeten, also damit, dass die Erde haupts├Ąchlich aus Wasser besteht, welches bis jetzt wenig im Fokus der aktuellen Diskurse steht. Unsere Generation kann mit gemeinschaftlichem Einsatz zum Schutz unseres blauen Planeten beitragen.

Dann ging es an die konkretere Planung des ersten Jugendkongress-Wochenendes. Dabei diskutierten wir viel um das Verh├Ąltnis von inhaltlichem Input, Projektfindung und Freizeit. Wir konkretisierten unsere Ideen in Arbeitsgruppen. Nach dem aktuellen Stand k├Ânnt ihr euch auf viele interessante Workshops von verschiedensten Interessengruppen, spannende Vortr├Ąge, eine intensive Ideenfindungsphase mit speed-dating zu euren Projektideen und eine nat├╝rlich auch nicht zu kurz kommende Freizeit in Kiel freuen!